Lightroom!

So, lange genug ist es her, dass es hier mal etwas Neues gab. Jetzt habe ich mal wieder die Zeit gefunden, mich mit dem Thema Bilder zu beschäftigen.

Dabei ging es aber in erster Linie gar nicht ums fotografieren, sondern darum, aus den vorhandenen Bildern das Beste rauszuholen.
Ich dachte ja vorher schon, meine Aufnahmen wären gut, aber sie waren eben nur gutes Ausgangsmaterial. Als Fotograf wundert man sich immer wieder, dass den eigenen Bilder irgendwie der letzte Pep (und damit meine ich jetzt nicht den Guardiola) fehlt und man nicht weiß, wie man es denn richtig machen soll.

Letzten Samstag war ich dann bei einem Kurs zur Bildbearbeitung mit Adobe Lightroom – und jetzt weiss ich, was die ganze Zeit gefehlt hat. Der letzte Schliff kommt – auch und erst Recht bei einem Profi – immer erst durch die Nachbearbeitung am PC.

Hier habe ich mal ein paar Beispiele dafür und ich muss sagen, für die ersten Versuche bin ich mächtig stolz auf mich!